"Heimeliges" Mittelheim

Mittelheimer Basilika

Startpunkt Ihrer Wanderung ist der Parkplatz an der Mittelheimer Basilika aus dem 12. Jahrhundert.

Das info (Tourist-Information) in der Hermannstraße 6 hält umfangreiche Informationen für Ihren Aufenthalt in Oestrich-Winkel bereit. Alles über Ausflüge, Schiffstouren, Veranstaltungen, Übernachtungsmöglichkeiten usw.

Ein Besuch in der Basilika lohnt sich, bevor sie durch die Straße "An der Basilika "auf die Hauptstraße gelangen. 100m weiter nach rechts in Richtung Oestrich gelangen Sie zum ehemaligen Mittelheimer Rathaus. Ein Bauwerk aus dem Jahre 1704 im gotischen Stil.

Sonnenuhr Gehen Sie nun die Hauptstraße zurück in Richtung Winkel. Auf der rechten Straßenseite sehen Sie den Reiz' schen Hof. Dieses Haus wurde 1559 errichtet. Beachtenswert die Fassade, im Giebel ein Medaillon mit Reliefkopf und eine quadratische Sonnenuhr.

Wenige Schritte zurück biegen Sie links ab in die Rieslingstraße, die ehemals Kuhweg hieß. Nach der Bahnunterführung folgen Sie dem Weg immer weiter, vorbei an der Marienkapelle, zum Ortsausgang. Nach einer kurzen Wegstrecke kommen Sie in die bekannte Weinbergslage "Mittelheimer Edelmann".

Genießen Sie die herrliche Landschaft auf dem weiteren Weg in Richtung "Quer-Flötenweg". Dort angekommen, können Sie auf der Ruhebank Ihren mitgebrachten "Edelmann" bei einem wunderbaren Ausblick genießen, bevor sie Ihre Wanderung fortsetzen.

Schiffe

Für welchen Weg Sie sich nun auch entscheiden, beschließen Sie diesen schönen Tag doch mit der Einkehr in einer der zahlreichen Straußwirtschaften oder Gutsausschänken auf dem Heimweg.